Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-58
Fax: + 49 211 600692-10
arbeitsgruppen@dgk.org

News

Die besten Apps im klinischen Alltag

In der Mobile health Session wurden folgende Apps vorgestellt:

  • BNK CardioCoach
  • Calculate QxMD
  • OCTAID
  • BIFURCAID
  • Stent Surgery
  • EP mobile
  • siilo

Der Countdown läuft: die DGK-Jahrestagung 2019 beginnt in weniger als 2 Wochen

Vom 24. bis 27.04.2019 – also in knapp 2 Wochen – öffnet unsere DGK-Jahrestagung in Mannheim endlich ihre Pforten. Kurz vor dem Beginn möchten wir euch in diesem Newsletter noch einmal auf einige, aus unserer Sicht besondere, Punkte hinweisen.

Wie im Vorjahr sind wir auch 2019 wieder mit einem eigenen Young DGK-Stand zentral im Eingangsbereich des Kongresszentrums vertreten. Ein Team der Sektion steht dir dabei jederzeit für Informationen rund um die Young DGK zur Verfügung. Zusätzlich könnt ihr an unserem Stand bei einem Quiz der etwas anderen Art euer eigenes Wissen testen. Für die Vorbereitung dieses Quiz habt ihr uns dankenswerterweise in den letzten Wochen mit abwechslungsreichen, kniffligen Fragenvorschlägen unterstützt.

Damit ihr im Rahmen der Jahrestagung auch ausreichend Möglichkeiten für das Knüpfen oder Pflegen von Kontakten bekommt, haben wir auch in diesem Jahr wieder am Mittwoch der Jahrestagung (24. April 2019) eine abendliche Auftaktveranstaltung unter dem Motto „YoungDGK – Netzwerk für junge Kardiologen“ organisiert. Ab 19.30 Uhr heißen wir alle jungen und jung gebliebenen Kardiologen dieses Jahr im Ella & Louis direkt im Congress Center Rosengarten (und nicht wie in den Vorjahren im Baton Rouge) willkommen. Am besten meldet ihr euch gleich heute an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Tickets sind bei einer Voranmeldung günstiger (für alle bis 39 Jahre nur 10 statt 30 Euro mit Vorregistrierung).

Am Donnerstagmorgen (25. April 2019) findet ab 8 Uhr unsere Sektionssitzung statt, in deren direktem Anschluss wir ab 9.30 Uhr die turnusgemäße Nukleus-Neuwahl durchführen. Hier könnt ihr mit eurer Stimmabgabe als Mitglied der Young DGK aktiv die zukünftige Arbeit unserer Sektion mitgestalten. Eine Liste mit den Kandidaten haben wir euch vor wenigen Tagen separat per Mail zukommen lassen. Nutzt die Gelegenheit zur Wahl für den Nukleus der nächsten 2 Jahre!

Als Young DGK möchten wir natürlich auch immer einen Blick auf mögliche Veränderungen in der zukünftigen Kardiologie werfen. Ein zentrales Thema ist dabei der vermehrte Einsatz von digitalen Hilfsmitteln. Dementsprechend veranstalten wir am Donnerstag um 11 Uhr eine Session zu „Mobile health – Möglichkeiten von Apps in der Kardiologie“. Dabei könnt ihr erfahren (und natürlich auch darüber diskutieren), welche neuen Technologien bereits verfügbar sind und wie diese zweckmäßig in unseren kardiologischen Alltag eingebaut werden können.

Doch nicht nur digitale Hilfsmittel im klinischen Alltag gewinnen immer mehr an Bedeutung. Auch der Einsatz von Social Media ist aus dem heutigen Leben und damit auch aus der Kongresswelt häufig nicht mehr wegzudenken. Daher möchten wir euch zum wissenschaftlichen Posten einladen, um Werbung für unsere Sessions oder Beiträge direkt von der DGK-Jahrestagung zu machen. Erstellt, teilt und liked daher doch einfach auf Twitter und Facebook. Für einen guten „Social Media“-Beitrag solltet ihr auch nur ein paar Kleinigkeiten beachten. Macht am besten 1, 2 Bilder von der Session oder dem Stand, der euch am besten gefällt und schreibt unbedingt einen kurzen Kommentar dazu. Verseht eure Beiträge zudem unbedingt mit dem offiziellen Hashtag #DGKJahrestagung und natürlich zusätzlich mit #YoungDGK.

Unsere Young DGK auf der DGK-Jahrestagung 2019 – die letzten Infos

In rund einem Monat ist es endlich wieder soweit – dann findet in Mannheim die 2019er Auflage der DGK-Jahrestagung statt. Im Februar-Newsletter haben wir euch bereits ausführlich zusammengefasst, welche Sessions bzw. Programmpunkte wir als Young DGK für euch mitgestalten konnten.

Zudem durften wir erneut in Zusammenarbeit mit der DGK euch als wissenschaftlich interessierten Mitgliedern unserer Sektion wieder Poster-Ko-Vorsitze ermöglichen. Der Andrang war so groß, dass wir nun in Mannheim insgesamt rund 50 von euch die tolle Gelegenheit geben können, erste Vorsitzluft an der Seite von erfahrenen Kardiologen zu schnuppern.

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr sind wir auch 2019 wieder mit einem eigenen „Young DGK“-Stand zentral im Eingangsbereich des Kongresszentrums vertreten. Ein Team der Sektion steht dir dabei jederzeit für Informationen rund um die Young DGK zur Verfügung. Zusätzlich könnt ihr an unserem Stand bei einem Quiz der etwas anderen Art euer eigenes Wissen testen. Für dieses Quiz benötigen wir jedoch noch abwechslungsreiche, witzige oder auch knifflige Fragen und hoffen dabei auf deine Vorschläge. Grundsätzlich sind deinen Ideen dafür keine Grenzen gesetzt: egal ob Fragen zu klinischen Fallbeispielen, Echobildern oder EKG-Befunden – alles, was mit Kardiologie zu tun hat, ist für unser Quiz erlaubt. Vorschläge am besten direkt an young@dgkardio.de.

2. Auflage unseres „Young DGK #interaktiv“-Kurses am 23./24.05.2019 in Hannover

Unser interaktives Kursformat geht im Mai in seine 2. Auflage. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen September findet „Young DGK #interaktiv“ am 23./24.05.2019 erneut in Hannover statt. Die Kardiologie hat sich zu einem breiten und gleichzeitig hochspezialisierten Fach entwickelt – da sind insbesondere die ersten Jahre einer noch jungen kardiologischen Karriere schwer. Wer diese Herausforderung nicht allein meistern möchte, ist bei diesem Kurs genau richtig: In „Young DGK #interaktiv“ bekommt ihr einen praxisnahen Überblick über die spannenden Subdisziplinen der klinischen Kardiologie.

Am ersten Tag wollen wir euch einen kompakten Überblick zu den ersten Schritten im Herzkatheter- und EPU-Labor bieten: von der richtigen Materialauswahl, über das passende Komplikationsmanagement bis hin zu einer Einführung in die interventionellen Klappentherapien. Zudem gibt es einen Vortrag zu Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) – eine Thematik, die für den Kardiologen von morgen aufgrund der steigenden Lebenserwartung von Patienten mit angeborenen Herzfehlern immer relevanter wird.  

Am zweiten Tag geben wir euch unter dem Motto Notfallmanagement #interaktiv praktische Tipps für eure ersten Schritte in der Notaufnahme. Zudem werdet ihr vielfältige Einblicke in die kardiale Bildgebung mittels CT und MRT, die Schrittmacherimplantation und den Einsatz von Herzunterstützungssystemen bekommen. Wir wollen euch auch dabei helfen, bei der immer größer werdenden Auswahl an Herzinsuffizienzmedikamenten die genau passende Therapie für euren Patienten zu finden. Schon aus guter Tradition haben wir an beiden Tagen eine Quiz-Session (EKG- und Echo-Quiz) geplant. Wer sich zudem für seltene kardiale Krankheitsbilder interessiert, kommt unter dem Thema „Weniger häufig heißt nicht weniger gefährlich – Rare diseases“ auf seine Kosten. 

Na, Lust auf eine Teilnahme bekommen? Die Kursgebühr beträgt für DGK-Mitglieder nur 185 Euro. Zudem könnt ihr euch als Mitglieder der Sektion um ein Reiskostenstipendium in Höhe von 100 Euro bewerben. Da die Plätze für unser „Young DGK #interaktiv“ begrenzt sind, solltet ihr euch am besten gleich anmelden. 

Schon gehört? Werde Autor der CardioSzene

Wie ihr vielleicht schon in unserem Dezember-Newsletter gelesen habt, erhalten wir als junge Kardiologen seit Anfang des Jahres die großartige Möglichkeit, monatlich in der CardioNews eine eigene Seite mit unseren Artikelideen zu füllen. Als Young DGK dürfen wir der Redaktion der CardioNews für jede Ausgabe einen Aufmacher (ca. 2400 Zeichen), 2 Artikel (1600 Zeichen) und mehrere Meldungen (um 400 Zeichen) vorschlagen. Für die ersten Ausgaben haben wir von euch bereits einige tolle und interessante Themen oder auch Fallberichte erhalten. Wir hoffen weiter auf eure tatkräftige Unterstützung. Falls ihr also Ideen für Artikel habt oder diese auch gleichzeitig schreiben wollt, wendet euch jederzeit an uns (young@dgkardio.de).