Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-58
Fax: + 49 211 600692-10
arbeitsgruppen@dgk.org

News

Anmelden: Young DGK #interaktiv – Spotlight Rhythmologie: der fallbasierte Kurs für alle angehenden Kardiolog*innen

Vom 30. Juni bis zum 01. Juli 2022 findet über 2 Tage wieder unser Young DGK #interaktiv – Spotlight Rhythmologie statt. Eingeladen sind alle Mitglieder der Sektion, die sich zu Beginn ihrer Weiterbildung einen Überblick über die verschiedenen Bereiche der Kardiologie verschaffen wollen.
Der fallbasierte Kurs unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. David Duncker und Dr. Victoria Johnson bietet viele spannende Themen, z.B. erhaltet Ihr Infos zum Start im EP-Labor, zu klassischen Themen wie kardiovaskulärer Intensiv- und Notfallmedizin, Herzinsuffizienz und Device-Implantation sowie zu spezielleren Themen wie Telemedizin, Rare Diseases und Sportkardiologie. Ein Highlight des Kurses wird auch dieses Mal der Abschnitt über die Anatomie des Herzens mit Prof. S. Yen Ho aus London sein! Natürlich soll es dabei sehr interaktiv zugehen und so gibt es neben Quiz-Formaten auch ein ansprechendes Rahmenprogramm. Eine Anmeldung für den Kurs ist ab sofort auf den Seiten der DGK Akademie möglich.

Sichert Euch auch eines von 30 Reisekostenstipendien in Höhe von 100€. Die Informationen dazu findet Ihr hier.

Herzaktion Weimar 2022: Noch schnell anmelden!

Im Herbst musste die Herzaktion Weimar verschoben werden, aber nun findet sie endlich statt: als Hybridveranstaltung vom 13.–14. Mai 2022 in Weimar. Kurzentschlossene sind also eingeladen, das vielfältige Programm zu würdigen und sich noch schnell hier anzumelden.
Unter der Schirmherrschaft der DGK und der AGIK und mit dem diesjährigen Tagungspräsidenten Prof. Daniel Sedding aus Halle (Saale) werden wie gewohnt vor allem praktische Themen und Aspekte der Kardiologie präsentiert. Außerdem gibt es vielfältige Sitzungen zu z.B. den wichtigsten Studien des Jahres im Bereich Herz-Kreislaufforschung, aktuellen Entwicklungen im Bereich Bildgebung sowie zu „State-of-the-art“-Empfehlungen zur Behandlung der Herzinsuffizienz. Außerdem gibt es ein Format, in dem exemplarisch interessante Fälle aus den beteiligten mitteldeutschen Zentren vorgestellt und diskutiert werden. Natürlich kommt auch die Covid-19-Pandemie mit ihren (v.a. kardiovaskulären Facetten) zur Sprache. Ein Highlight ist die erstmalige Sitzung der Young DGK, in der wir Samstagmittag die verschiedenen Aspekte von #kardiodigital beleuchten werden!

Wir freuen uns auf Eure rege Teilnahme!

Young DGK goes ESC-Kongress: 25 kostenfreie Registrierungen für Young Cardiologists

Vom 26.–29. August findet der Kongress der europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) das erste Mal seit 2019 wieder in Präsenz (hybrid) statt – im wunderschönen Barcelona. Wir können Euch die erfreuliche Mitteilung machen, dass die ESC für Young Cardiologists ein Kontingent von 25 kostenlosen Registrierungen bereithält. Als Voraussetzung müsst Ihr nur unter 40 Jahre alt und ESC-Professional Member sein. Schickt einfach eine formlose Bewerbung bis 23. Mai 2022 an die Abteilung für Preise und Stipendien und mit etwas Glück erhaltet Ihr eine kostenlose Registrierung. Sollten mehr Bewerbungen als kostenfreie Registrierungen eingehen, werden wir zunächst diejenigen unter Euch berücksichtigen, die in der Vergangenheit noch nicht von dieser Möglichkeit profitiert haben.

Alle Young DGK-Sitzungen der Jahrestagung 2022 im Überblick

How-To:

Wie up-to-date bleiben im kardiologischen Alltag?
20.04.2022, 13:30, Saal 13

Young DGK-Sitzungen:

Die neuen ESC Guidelines – fallbasiert diskutiert für Young Cardiologists
21.04.2022, 8:00, Saal 13

#digital: Junge Kardiologie am Puls der Zeit
21.04.2022, 11:00, Saal 13

Young Topics in Cardiology – Lernen am Fall und klinisches Update I
21.04.2022, 11:00, Saal 15

Junge Kardiologie diskutiert: Bildgebung im kardiologischen Alltag von morgen
21.04.2022, 16:00, Saal 13

Young Topics in Cardiology – Lernen am Fall und klinisches Update II
21.04.2022, 16:00, Saal 15

Basics ICU – Die erste Woche auf der Intensivstation
22.04.2022, 8:30, Saal 13

Cardiology Crashcourse: The Underestimated
22.04.2022, 14:30, Online-Channel 1

Crashkurs:

#Crashkurs Echokardiographie
21.04.2022, 15:30, Young DGK-Stand

#Crashkurs EKG – VT vs. SVT
22.04.2022, 11:00, Young DGK-Stand

Meet-the-Expert:

Rhythmologe an einem großen universitären Zentrum – wie kombiniere ich eine klinische
und wissenschaftliche Karriere
21.04.2022, 10:30, Young DGK-Stand

Kardiale Bildgebung – mein Weg in die Schnittstelle unseres Faches?
22.04.2022, 17:00, Young DGK-Stand

Die erste eigene Studie – wie meistere ich Drittmittelakquise, Studiendesign, Statistik?
23.04.2022, 11:00, Young DGK-Stand

Young DGK auf der 88. Jahrestagung: Unser Programm für Mannheim

Vom 20. bis 23. April 2022 findet die 88. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie im Hybridformat im Congress Center Rosengarten in Mannheim statt. Als Young DGK haben wir wieder ein abwechslungsreiches Programm aus stolzen acht eigenen Sitzungen im Hauptprogramm und interaktiven Formaten speziell für Euch zusammengestellt – die Sessions werden nicht nur vor Ort ausgetragen, sondern parallel auch online übertragen. Für jeden Aus- bzw. Weiterbildungsstand und jedes Interessengebiet sind die passenden Themen dabei. Der zentrale Anlaufpunkt für den Großteil der Young-Sessions ist in diesem Jahr Saal 13im Rosengarten, der zu den ausgewählten Räumen gehört, die parallel online übertragen werden. Falls Ihr also nicht vor Ort in Mannheim seid, könnt ihr trotzdem die jungen Sitzungen von zu Hause oder aus der Klinik verfolgen.

Zum Auftakt begrüßen wir Euch am Tagungsmittwoch (20. April) ab 13.30 Uhr zur How to-Session „Wie up-to-date bleiben im kardiologischen Alltag?“ mit wichtigen Tipps zu den Grundlagen der Statistik oder wie Ihr in der alltäglichen Studienflut den Überblick behaltet. Am Tagungsdonnerstag (21. April) geht es dann Schlag auf Schlag in Saal 13. Morgens um 8 Uhrwollen wir für Euch die neuen ESC-Leitlinien (von Herzschrittmacher bis Herzinsuffizienz) fallbasiert diskutieren. Um 11 Uhr lautet das Motto „#digital: Junge Kardiologie am Puls der Zeit“. Ab 16 Uhr blicken wir gemeinsam mit dem Cluster Bildgebung in einer abwechslungsreichen Sitzung mit Paneldiskussion auf die kardiologische Bildgebung im Alltag von morgen – vom nicht-invasiven/invasiven Imaging zur Koronarbeurteilung bis zu den multimodalen Möglichkeiten der Vitiendiagnostik. Freitagmorgen (22.04.) starten wir um 8.30 Uhr mit den „Basics ICU – Die erste Woche auf Intensivstation“.

Auch in diesem Jahr durften wir zudem die Konzeption der „Young Topics in Cardiology – Lernen am Fall und klinisches Update“-Reihe übernehmen. Diese findet am Tagungsdonnerstag in Saal 15 (!) statt, wird aber auch parallel online übertragen. Im ersten Teil dieser interaktiven TED-Sessions widmen sich ab 11 Uhr namenhafte Referenten der Trikuspidalklappeninsuffizienz, den 2 Jahren Erfahrung kardialer Beteiligung von COVID-19 oder den Möglichkeiten der kardialen CT zur Beurteilung von In-vivo-Pathologien der Koronarwände. Im 2. Teil ab 16 Uhr diskutieren wir den kardiogenen Schock, die vielfältigen Möglichkeiten der Lipidtherapie und die optimale Therapieplanung bei Vorhofflimmern.

Ausschließlich im Online-Channel wird am Freitag (22.04.) ab 14.30 Uhr unter dem Motto „Young DGK meets ESC“ der „Cardiology Crashcourse: The Underestimated“ ausgestrahlt. In dieser Sitzung wollen wir Euch alles Wichtige zu Krankheitsbildern mitgeben, die in Eurer klinischen Routine zwar seltener vorkommen, aber dennoch relevant sind – so zum Beispiel die kardiale Amyloidose, die peripartale Kardiomyopathie oder kardiale Tumore.

Damit Ihr neben der Theorie in den Hauptsitzungen auch mit anderen jungen Kolleg*innen unserer Sektion Erfahrungen austauschen und Networken könnt, bauen wir wieder im Foyer des Rosengartens unseren Sektionsstand als zentrale Anlaufstelle der jungen Kardiologie auf. Hier könnt Ihr Euch mit Euren Mentoren verabreden oder mit dem Nukleus der Sektion und anderen motivierten Young Cardiologists über die kardiovaskuläre Medizin von Morgen austauschen. Hier finden auch unsere „Meet the Expert“-Sessions mit namenhaften Expert*innen und unser neues Crashkurs-Format zum interaktiven Lernen in Kleingruppen statt.

Alle wichtigen Infos rund um die Jahrestagung findet Ihr in der entsprechenden App „DGK Jahrestagung 2022“. Über unseren sektionseigenen Twitter-Handle (@YoungDGK) halten wir Euch zudem über die gesamte Jahrestagung mit Programmtipps aber auch Impressionen direkt aus den Sitzungen auf dem Laufenden.