Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-58
Fax: + 49 211 600692-10
arbeitsgruppen@dgk.org

Autumn-School

Rückblick auf die Autumn School 2017
„Das war die für mich bisher lebhafteste, diskussions- und facettenreichste Autumn School“, bedankte sich YoungDGK-Sprecher David Duncker zum Abschluss der inzwischen zum fünften Mal stattgefundenen Autumn School. Stellvertretend für viele helfende Hände im Hintergrund leitet er zusammen mit Victoria Johnson, die als stellvertretende Sektionssprecherin und hauptverantwortliche Organisatorin vor Ort brillierte, das bislang größte Teilnehmerfeld einer Autumn School durch das Programm.

Von Kathetern zu Q-Zacken

Den Auftakt zur diesjährigen Autumn School bereiteten PD Dr. David Leistner (Berlin) und PD Dr. Christoph Liebetrau (Bad Nauheim), die im mitreißenden Duett den jungen Kardiologen alles Wichtige zu den „ersten Schritten im Herzkatheterlabor“ mit auf den Weg gaben. Von der richtigen Indikationsstellung und Vorbereitung einer Koronarangiographie, über einfache Kathetertechniken oder Hämodynamikmessungen bis zum ethischen Abwägen von Interventionsentscheidungen ließen die Ausführungen der beiden erfahrenen Interventionalisten keine Fragen offen.

Nach einem anschließenden Ausflug in die Ideen-/Entwicklungsabläufe eines Device-Herstellers entführte der ehemalige DGK-Präsident Prof. Georg Ertl die Teilnehmer auf eine Zeitreise durch die letzten 40 Jahre Kardiologie-Geschichte und ermöglichte nebenbei noch eine Diskussion über die Kombination von Karriere und Familie. Den gelungenen Abschluss des ersten Tages bot der interaktive EKG-Kurs von PD Dr. Carsten Israel (Bielefeld), der selbst das fünfte Rechtsschenkelblock-EKG in Folge zu einem spannenden Krimi werden ließ.

ECMO-Simulationen treffen auf Experten-Tipps für kardiologische Studien

Am zweiten Tag der Autumn School stellten die Gießener Herzchirurgen ihr lebensgroß nachgebautes, künstliches Herz-Gefäß-System vor, an dem sie die Hämodynamik unter angelegter ECMO simulieren und den Teilnehmern in einem interaktiven Setting verschiedene Pitfalls der ECMO-Therapie näher brachten. An die mechanische Kreislaufunterstützung anknüpfend stellte der Bad Nauheimer Herzchirurg Dr. Manfred Richter Assist-Device-Therapien und ihre möglichen Komplikationen aber vor allem auch Chancen vor. Nun war es Zeit für ein Kontrastprogramm: statt der Endstrecke einer Herzerkrankung lag anschließend im Vortrag von Prof. Stephan Gielen aus Detmold der Fokus auf dem Thema der Prävention.

Der kommende DGK-Präsident Prof. Andreas Zeiher (Frankfurt) stellte anschließend Dos und Don’ts bei klinischen kardiologischen Studien vor. An zahlreichen Beispielen kürte er für ihn wegweisende, klinisch relevante, aber auch enttäuschende kardiologische Studien der Jetztzeit. Was nach außen ein wenig wie eine Art Oscar-Verleihung klingt, war tatsächlich eine der spannendsten und fokussiertesten Lehrstunden zur Analyse fremder und Durchführung eigener Studien.  PD Dr. Arash Haghikia (Berlin) spannte zuletzt den Bogen zwischen Grundlagenforschung und klinischen Studien und zeigte die Planung und Stolpersteine einer translationalen Forschungskarriere.

Socializing und mehr

Neben den spannenden Vorträgen und interaktiven Lernangeboten stand natürlich das Socializing im Fokus der Autumn School. Ob alte Freunde und Kollegen wiedertreffen, neue Bekanntschaften und Kooperationen schließen, klinischen/wissenschaftliche Erfahrungen austauschen oder einfach nur lockere Gespräche führen: zwischen den einzelnen Sessions gab es genug Zeit zum Austausch. Am Abend des ersten Kurstages gab es beim gemeinsamen Dinner mit Teilnehmern, Organisatoren und Referenten Gelegenheit zum ausgiebigen Austausch.

Autumn School 2018

Du warst Teil der Autumn School 2017 und kannst eine erneute Teilnahme schon jetzt kaum mehr erwarten? Oder du bist nun erst auf den Geschmack gekommen und ärgerst dich, bisher noch nie in Gießen mit dabei gewesen zu sein? Die Planungen für das kommende Jahr sind schon in vollem Gange.

Die nächste Autumn School in Gießen wird am 05. und 06.11.2018 stattfinden!